Oberpfälzer Skiverband lädt zum Sommertrainingslager ein

27 Teilnehmer des SCMK folgten der Einladung des Oberpfälzer Skiverbandes zum Sommertrainingslager nach Ramsau am Dachstein. Für die Jugend unter Trainer Johannes Pfab war es dabei schon die zweite Trainingswoche. Sie reisten direkt aus Planica an, während die restlichen Sportler von Hirschau aus anreisten.

Da alle Teilnehmer einen gültigen, negativen Covid Test nachweisen mussten und es ein paar Hürden bei der Abholung eines Leihbusses gab wurde kurzerhand eine Trainingseinheit in der Hirschauer Turnhalle eingeschoben, bevor es endlich losging.

Hier möchten wir uns an dieser Stelle bei den Verantwortlichen der Schlossapotheke bedanken, die die Covid Tests schnell und unbürokratisch durchführten.

Am Zielort erwartete die Sportler ein abwechslungsreiches Programm, dessen Höhepunkte sicherlich die beiden Bergtouren waren. Die Sportler wurden in drei Trainingsgruppen, je nach Leistungsstärke und Alter eingeteilt und konnten so sehr zielgerichtet trainieren.

Natürlich stand das spezifische Training im Vordergrund. Daher fanden mehrere Einheiten auf der sehr anspruchsvollen Rollerbahn statt.

Die älteren Schüler und die Jugend konnte ihr Können bei einer zwölf Kilometer langen Bergroller- Einheit auf den Stoderzinken beweisen. Diese wurde auch von den Athleten der russischen Nationalmannschaft bewältigt, welche zur gleichen Zeit anwesend waren.

 

© 2021 SC Monte Kaolino Hirschau e.V.



Smiley face