Herbstferien in Oberhof

Wie schon in den letzten Jahren, so war der SCMK Hirschau auch in diesem Jahr zu Gast in Oberhof. Mit 20 Sportlern und dem Trainerteam Johannes Pfab, Maximilian Huber und Regina Lingl stellte der SCMK erneut das größte Teilnehmerkontingent beim OSV- Lehrgang.

Zusammengefasst kann man sagen, dass in den fünf Trainingstagen im thüringischen Oberhof die ganze Bandbreite des vielfältigen Skilanglauftrainings absolviert wurde.

Das Highlight beim jährlichen Besuch im Weltcuport am Rennsteig ist immer der Besuch in der dortigen Skihalle. Dies sind auch gleichzeitig die ersten Schneekilometer der neuen Saison. Heuer stand dieser Programmpunkt gleich zweimal im Trainingsplan.

Gut lässt sich im Thüringer Bergland auch das Bergrollern trainieren und so war auch dies Teil der Agenda. Aber auch normale Skiroller Einheiten in klassischer und freier Technik wurden auf der anspruchsvollen Rollerbahn absolviert.

Daneben nutzt man die Zeit in einem gemeinsamen Trainingslager auch für koordinatives Training, Kraft und Schnelligkeit. Die Trainingsstätten vor Ort bieten hierfür ideale Voraussetzungen

Den Abschluss des Trainingslager bildete ein Testwettkampf auf Rollski als Standortbestimmung für den kommenden Winter.

.

 

 

© 2021 SC Monte Kaolino Hirschau e.V.



Smiley face